Additional Conditions for Tours in Private Hire Car 
(Driver-Guiding)


  Für die deutschsprachige Version siehe weiter unten

VALIDITY
These conditions apply for tours guided in a private car (driver-guiding) and are in addition to the general conditions.  In the event of a conflict, these ones apply for such tours.

Where applicable, the Terms & Conditions of the Driver-Guides Association will also apply, except that in the event of a conflict, these ones take precedence.

QUALIFICATIONS & INSURANCE
The guide is qualified as a blue-badge guide by the Institute of Tourist Guiding and carries liability insurance provided through the British Guild of Tourist Guides.

The guide and vehicle are licenced for the carriage of passengers by the Private Hire Department of Canterbury City Council:
Driver's licence No. 276;  Vehicle licence No. 239

FEES
Fees for driver-guiding tours will be agreed one an individual basis.  A set of guideline fees may be posted on this website.

SEAT BELTS, CHILD SEATS
All passengers must wear a seat belt at all times the car is moving unless they have an exemption certificate.

The law requires that children who are under 12 years old and under 135 cm (4' 5¼") must use a child car seat.  It is the responsibility of the client to provide a suitable seat.
Children over 12 or more than 135 cm tall must wear a seat belt.

SMOKING
UK law forbids smoking in any private hire vehicle.  This includes vaping (e-cigarettes).

EXTENDED TOURS
For this purpose, extended tours are defined as those which require at least one overnight stay away from the guide's home.

The client is responsible for the driver-guide's bed & breakfast accommodation in a single non-smoking room with private shower & WC.  Provision of other meals is in accordance with the guidelines set out by the British Guild of Tourist Guides.

LUGGAGE
All luggage other than small bags will be carried in the boot (luggage compartment) of the car.  It is advisable to clarify the amount of any luggage to be carried so as to ensure that there is adequate space, also taking into account that on extended tours the driver will take a suitcase and that the law requires certain items to be carried in the vehicle.

In the event of being unable to accommodate luggage that has not been agreed in advance, alternative arrangements (storage, forwarding) will be the responsibility of the client.

 

 

 

Zusätzliche Bedingungen für Führungen im Pkw
(Driver-Guiding)

 

GÜLTIGKEIT
Diese Bedingungen gelten zusätzlich zu den allgemeinen Bedingungen, für Führungen im privaten Wagen (Driver-Guiding).  Im Falle eines Widerspruchs haben diese zusätzlichen Bedingungen den Vorrang für solche Touren.

Es gelten auch die Bedingungen des britischen Driver-Guides Association  Im Falle eines Widerspruchs haben diese Bedingungen den Vorrang.

QUALIFIKATIONEN & VERSICHERUNG
Der Guide ist als "Blue-Badge Guide" vom Institute of Tourist Guiding qualifiziert und ist durch die British Guild of Tourist Guides haftpflichtversichert.

Der Guide und das Fahrzeug sind durch die Personenbeförderungsabteilung der Behörde Canterbury City Council für die Personenbeförderung lizenziert:
Fahrerlizenz Nr. 276; Fahrzeuglizenz Nr. 239.

PREISE
Preise für driver-guiding Führungen werden auf individueller Basis vereinbart.

SICHERHEITSGURTE, KINDERSITZE
Alle Fahrgäste müssen zu allen Zeiten angeschnallt sein, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist.

Das Gesetz schreibt vor, daß alle Kinder unter 12 Jahren und weniger als 135 cm groß in einem Kindersitz sitzen.  Es ist die Aufgabe des Kunden, gegebenenfalls einen Kindersitz bereitzustellen.

RAUCHEN
Im Vereinten Königreich ist das Rauchen in einem für die Personenbeförderung zugelassenen Fahrzeug nicht gestattet.  Dieses gilt ebenfalls fürs Dämpfen (E-Zigaretten).

VERLÄNGERTE TOUREN
Als verlängerte Tour gilt hier eine Tour, bei der der Guide mindestens eine Nacht nicht zu Hause unterkommt.

Der Kunde muß für Übernachtung & Frühstück in einem Nichtraucher-Einzelzimmer mit privater Dusche + WC sorgen.  Für andere Mahlzeiten gelten die Richtlinien des British Guild of Tourist Guides.

GEPÄCK
Alles Gepäck außer kleinere Taschen wird im Kofferraum des Autos befördert.  Es wird dringend geraten, die Menge des Gepäcks im Voraus abzusprechen, damit geklärt wird, daß ausreichend Platz vorhanden ist.  Es muß berücksichtigt werden, daß bei verlängerten Touren auch der Guide einen Koffer dabei hat, und daß das Mitführen von bestimmten Gegenständen im Auto gesetzlich vorgeschrieben ist

 

Frank Dowling

Last update:  April 2019
Letztes Update:  April 2019